Was liest Du gerade

      Ähm...ja, Schnittmuster.....für unser Treffen im Harz muss das Kostüm ja noch fertig werden ;)

      Ansonsten hab ich grade in der Schule meines Sohnes ein schönes Kinderbuch vorgelesen....
      Bilder
      • wir-sind-nachher-wieder-da-wir-muessen-kurz-nach-afrika-zoom--9.jpg

        109,24 kB, 1.500×1.125, 4 mal angesehen
      :black_heart: Ich habe einen Herzklappenfehler. :black_heart: Herz ist zu weich. :black_heart: Klappe ist zu groß. :black_heart:
      Schnittmuster, bahhh..... Hab hier auch noch eines liegen und erst 2/10 Teilen abgepaust... *hust* Das wird noch ewig dauern, bis es fertig ist.
      Es soll für MassEffect werden, aber dann findet man in einer Buchhandlung am Bahnhof ein verwaistes Exemplar von 'nem Buch zum Spiel... und zuhause stellt man fest "oh, es gibt noch 10 weitere Bücher/Comics dazu"...

      Mein Körper reist zu fernen Sternen, doch meine Seele verlässt die Flotte nie.... Frequenz 43 223.... Mein Körper reist zu fernen Sternen....

      ~ Pilot der Cyanid, Mass Effect

      Avatar: Malik, gezeichnet von deviantart.com/rationallyparanoid

      Katt_ ist nun Karne. Gleicher User, neuer Name.
      Der Vorteil wenn es nix gescheites zum zocken gibt ist ja, das man reichlich Zeit zum lesen findet. ^^
      Da dieser Fred bereits etwas eingestaubt ist und ich in den letzten Monaten wirklich, wirklich viel gelesen habe, möchte ich mich ungern auf nur ein einzelnes Buch festlegen.
      Da es aber ebenso den Rahmen sprengen würde was ich tatsächlich alles gelesen habe, lasse ich an dieser Stelle mal die Print-Ausgaben außen vor und kopiere die ersten Seiten meines Kindle Archives. :P
      Wer mich ein wenig kennt weiß das man in dieser Liste hauptsächlich sehr düstere, blutige, spannende Thriller findet...

      Wolfgang Hohlbein - Irondead I+II
      Sebastian Fitzek - Acht Nacht
      Markus Heitz - Exkarnation
      Markus Heitz - Exkarnation Seelensterben
      Hannah Petereit - Hälften
      Julius Kern - Die Reinheit des Todes
      Julius Kern - Der Todeszauberer
      Julius Kern - Der Prophet des Todes
      Ursula Poznanski - Stimmen
      Poznanski/Strobel - Invisible
      Arno Strobel - Kalte Angst
      Arno Strobel - Tiefe Narbe
      Markus Heitz - Aera
      Markus Heitz - Des Teufels Gebetbuch
      Arno Strobel - Tiefe Narbe
      Arno Strobel - Die Gefährlichkeit der Dinge (Kurzgeschichten)
      Cody McFayden - Die Blutlinie
      Cody McFayden - Der Todeskünstler
      Vincent Kliesch - Bis in den Tod hinein
      Cody Mc Fayden - Das Böse in uns
      Cody McFayden - Ausgelöscht
      Bernhard Aichner - Totenfrau Triologie
      - Totenfrau
      - Totenhaus
      - Totenrausch
      Michaela Kastel - Die Sterblichkeit der Seele
      Wolfgang Hohlbein - Dunkle Tage
      Melanie Raabe - Die Wahrheit
      Melanie Raabe - Die Falle
      Cody McFayden - Die Stille vor dem Tod
      Sebastian Fitzek - Das Paket
      Andreas Gruber - Todesurteil
      Stephen King - Der Outsider
      J.R.R. Tolkien - Der Fall von Gondolin
      Thorsten Weitze - Der 13te Paladin - Ahren
      Thorsten Weitze - Der 13te Paladin - Die Ernennung
      Michaela Kastel - Hinter dem Spiegel

      Es gab für mich einige gute Neuentdeckugen in der breiten Autoren-Vielfalt über die ich mich sehr freue.
      Besonders hervorheben möchte ich Bernhard Aichner (Bösland), Michaela Kastel (So dunkel der Wald) und Melanie Raabe (Der Schatten), die bereits hochspannend darauf warten von mir verschlungen zu werden.

      Puh, das sind ja wirklich ein paar schöne Empfehlungen :)

      Meine letzten Bücher waren nicht so zahlreich aber ebenfalls recht spannend...

      Catherynne M. Valente: Deathless (Leningrad Dyptich 1)
      Catherynne M. Valente: The Boy Who Lost Fairyland (Fairyland 4)
      Genau so wie ihre Kurzgeschichte "The Beasts who fought for Fairyland until the very end and further still", bei der sie mit der aktuellen Trump-Regierung und Kommentatoren die ihr eine politische Meinung verbieten wollten und sagten "sie solle doch wieder Kinderbücher schreiben" gleichzeitig ein bisschen abrechnet.

      R.A. Salvatores Homecoming-Reihe (Maestro, Archmage, Hero) und die ersten drei Bände von "War of the Spider Queen" (Dissolution von Richard Lee Byers, Insurrection von Thomas M. Reid und Condemnation von Richard Baker). Neben absolut liebens - und hassenswerten Charakteren finde ich es sehr spannend, wie jeder Autor die Geschichte der anderen weiterführt.

      Ansonsten viel Zeug für die Uni, wobei ich tatsächlich Olaf B. Raders "Grab und Herrschaft" und Armin Eichs "Die Söhne des Mars" auch dem interessierten Laien empfehlen kann :)

      Nicht neu aber wieder ausgepackt habe ich außerdem Gene Wolfes "Shadow of the Torturer" (Book of the New Sun 1), was ich jedem uneingeschränkt empfehlen kann, der etwas anspruchsvollere Science Fiction und düstere Dystopien mag.