Die Erweckung des Streiters!

      Die Erweckung des Streiters!


      Euch macht der waffenlose Kampf mit dem Streiter Spaß?



      Dann macht Euch bereit für den nächsten Schritt mit der Erweckung des Streiters!

      Mit dem Kampfharnisch ist die Ausrüstung des Streiters komplett.



      Unterstützt durch die Geister der Vergangenheit, entfesselt der Streiter ein Inferno!





      Schaut Euch die neuen Talente des Streiters mit Kampfharnisch an:








      Die Kampfkünste des Fernen Ostens haben eine lange Tradition.

      Die verschiedenen Stile haben ihre Wurzel in der Tierwelt,
      wie z.B. der Tiger, der Panther, die Schlage, der Affe und der Kranich.

      Mein Meister erzählte mir, dass alles damit begann,
      dass die Menschheit unter dem Joch der Natur beinahe zusammenbrach.

      Also versuchten sie schlussendlich die Natur selbst zu imitieren, um ihr überleben zu sichern.



      Die Kampfkunst die ich trainiere, folgt dieser Tradition
      und im Laufe der Zeit wurde sie immer weiter verfeinert.

      Doch bald stieß ich an die Grenzen des Trainierens der Techniken.

      Und auch mein Meister konnte mir nichts mehr beibringen.

      Dies schien das Ende meiner Ausbildung zu sein.

      Den einzigen Lehrmeister den ich jetzt noch hatte, war die Natur selbst.





      Wenn ich doch nur durch die Zeit reisen könnte, an einen Ort,
      als Feuer und Eisen noch nicht entdeckt waren,

      wo nur der stärkste Geist gegen die Wildnis bestehen konnte.

      Werde ich jemals die Grenzen der reinen Technik überschreiten können?

      Diese Frage verfolgte mich die gesamte Reise über das Meer.



      Als ich endlich in Calpheon von Bord ging, war die Frage nach meinen Wurzeln
      nicht mehr die Drängendste.

      Ich versank im Fluss der Menschen, die so aussahen wir ich...

      Aber die Frage nach den Grenzen meiner Kampfkunst blieb.

      Ich wollte die Kampfkunst perfektionieren.



      Also zog ich hinaus in die Natur, um von ihr selbst zu lernen.
      Ich ließ mich in einem Tal südlich von Calpheon nieder, um dort zu meditieren und zu trainieren.



      3 Jahre zogen ins Land, in denen ich die Natur studierte.

      Ich versuchte die Bewegungen und den Fluss der Natur zu begreifen und zu imitieren.

      Eines Tages spürte ich plötzlich eine neue Kraft, eine neue Energie in mir.

      Ich wollte diese neu gewonnene Energie der Natur in mich aufnehmen und nutzen.

      Aber sie stand völlig im Gegensatz zu dem,
      was ich mir durch mein jahrelanges Training erarbeitet hatte.



      Weitere 6 Jahre zogen ins Land und alles hatte sich verändert.

      Ich sog die Energie der Natur mit meinem Atem auf
      und sie durchzog meinen gesamten Körper.

      In der Theorie erschien mir alles nun völlig klar,
      aber das Umsetzen in Tat bedurfte immer noch viel Übung.



      Und das jahrelange Training, welches völlig im Gegensatz
      zu der neu entdeckten Methode stand, half nicht gerade dabei.

      Die richtige Atmung war der Schlüssel, um die Energie der Natur nutzen zu können.

      Als ich diese endlich meisterte, fühlte ich wie diese Energie neue Harmonien in mir bildete.



      9 Jahre waren nun vergangen, aber das Resultat meiner Studien übertraf alle Erwartungen.

      Mein Körper regenerierte sich, dank der Energie der Natur.

      Diese Energie schien keine Grenzen zu kennen
      und meine Bewegungen standen nun im völligen Einklang mit der Natur.

      Dies war eine völlig neue Stufe der Kampfkunst.



      Ich fühlte mich unbesiegbar.

      Aber dabei vergaß ich die weisen Worte meines Meisters.
      Wenn man meint, sich auf dem Höhepunkt zu befinden,
      sollte man ein wenig Abstand gewinnen,

      um seine Sicht auf die Dinge zu überprüfen.

      Aber die neu gewonnene Energie fraß mich auf, ohne dass ich es merkte.

      Die mächtige Energie der Natur verschleierten etwas Anderes,
      was ich mit ihr in mich aufnahm.

      Etwas Wildes.


      Ich fühlte mich zwischen der neuen und alten Energie hin und hergerissen,
      bis sich plötzlich die neue Energie in Form der Geister der Vergangenheit manifestierte.

      So sehr ich mich auch bemühte die Energie erneut in mich aufzunehmen, es schlug fehl.

      Die Hoffnung schwand, dass ich noch einmal diese Hochform erreichen würde.



      Doch dann fiel mir ein, dass ich meinem alten Meister einst ein Versprechen gab.

      Ich versprach ihm, dass wir uns zu einem bestimmten Zeitpunkt in Goma Naru treffen werden,
      und dieser Zeitpunkt war nun nah.

      Er könnte mir sicher helfen und so machte ich mich auf.

      Ich sollte meinen Hochmut ablegen und eine weitere Lektion meines Meisters erhalten.





      Er würde meine missliche Lage erkennen und mir helfen.

      Aber alles sollte anders kommen...



      Ich sah meinen Meister nie wieder...





















      [b]Bilder der Erweckungswaffe



      Ladet Euch jetzt tolle hochauflösende Bilder des Streiters samt Kampfharnisch und den Geister Vergangenheit herunter!














      Erweckungstalente


      Durch den Kampfharnisch wird der Streiter im waffenlosen Kampf noch stärker und durch die Erweckung des Streiters,
      erhält er weitere mächtige Talente und wird dabei von den Geister Vergangenheit unterstützt.



      Erfreut Euch an den blitzschnellen Kampfbewegungen und den vielseitigen Kombos.





      Bilder der neuen Talente durch den Kampfharnisch (inkl. der Geister der Vergangenheit).

      Hier ist eine Auswahl der Erweckungstalente:




      Höllenbrecher

      Greift den Gegner und befördert ihn mit einem mächtigen Wurf zu Boden.



      Infernale Zerstörung

      Befördert Eure Gegner mit einem Fußfeger zu Boden und schlagt anschließend fest zu.



      Knochenbrecher

      Schlagt ein Rad und anschließend fest auf den Boden.



      Spiralkanone

      Springt in einem Wirbel nach vorne.



      Wilde Bestie

      Greift das Ziel wie eine wildes Bestie an.



      Doppelblitz

      Bewegt Euch blitzartig nach vorne.




      Erweckungsquest

      Die Erweckungsquest für den Streiter erhaltet Ihr ab Stufe 56 vom Schwarzgeist.

      Die Erweckung besteht aus 9 Quests, an deren Ende Ihr den Kampfharnisch, sowie die Erweckungstalente erhaltet.




      Quelle
      Carpe Diem et memento mori
      " Sieg bedarf keiner Erklärung, Niederlage erlaubt keine. "
      .."wir müssen zuerst das Leben gewähren, um den Tod auferlegen zu können"..
      Nachtvogel
      Könige repräsentieren,aber die wahre Macht liegt im verborgenen